Schneeschuh und Polarlichter Lofoten – Norwegen

Einige Infos…

Das märchenhafte Archipel der Lofoteninseln ragt mit seinen steilen, schwarzen Granitfelsen wie ein abschnittenes Gebirge aus dem Polarmeer. Erleben Sie diese eindrückliche Winterlandschaft mit den majestätischen Fjörden jetzt auch mit den Schneeschuhen!

Nach einem Zwischenstopp in der Altstadt von Oslo, erreichen Sie Tromsø, das «Paris des Nordens». Hier sind Sie weit über dem Polarkreis, am Abendhimmel leuchten die ersten Polarlichter und die lebendige Stadt trumpft mit historischem Charme. Am nächsten Morgen geht es dort gleich auf eine erste Tour mit den Schneeschuhen und am Abend fahren Sie mit der Hurtigruten-Linie auf dem Seeweg auf die Lofoten nach Svolvaer.

Von Svoalvaer aus unternehmen Sie täglich gemütliche Schneeschuhtouren, lassen sich die lokale Küche mit reichhaltigen Fischgerichten auf der Zunge zergehen und bestaunen abends das wilde Flackern der Polarlichter. Neben den Schneeschuhtouren hat diese Gegend um den Austnesfjord auch sehr viel kulturell Interessantes zu bieten…seit Ende der letzten Eiszeit siedeln Menschen hier um zu Fischen und mit dem Meer zu leben. Ausflüge nach Hennigswaer, dem Zentrum der Kabeljau-Fischerei oder ein Besuch einer alten Fischerstation am Hopefjord lassen tiefere Einblicke in das Leben der Bevölkerung hier zu. Durch unsere Skitourenreisen haben wir sehr gute Kontakte und unsere Freunde dort freuen sich auf Ihren Besuch!

BERIE Pluspunkte

  • Schneeschuhtouren auf einem märchenhaften Archipel
  • abwechslungsreiche Touren für jedes Niveau
  • Fahrt mit dem Hurtigrouten-Schiff von Tromsö nach Svolvaer
  • Speedbootfahrten (fakultativ) auch zum Beginn einer Skitour
  • pulsierendes Städtchen Svolvaer
  • spannendes Rahmenprogramm
  • feines Essen täglich im besten Fischrestaurant der Lofoten (Borsen Spiseri)

Die Facts