• Masai, Mount Meru, Kilimanjaro

Mount Meru Maasai Trekking

Meru Maasai Trekking

Übersicht

Wanderung und Gipfeltour zum Mount Meru (4562 m) und Trekking über das Hochland am Ngorongoro-Schutzgebiet mit den Masai.

Sicher freuen sich viele ehemalige Teilnehmer der Kilimanjaro-Tour auf dieses neue Trekking im Hochland von Tanzania. Im ersten Teil der Reise wandern wir über zwei Hütten zum Gipfel des felsigen Mount Meru. Der Berg thront als Wasserspender über dem fruchtbaren und grünen Hochland bei Arusha. Schon beim Zustieg begegnen uns immer wieder Wildtiere, deshalb werden wir von einem Ranger begleitet. Der Blick hinüber zu den Gletschern des Kilimanjaro weckt Erinnerungen oder macht Lust bei nächster Gelegenheit auch diesen Berg zu besuchen. Nach der Gipfeltour zum Mount Meru erholen wir uns eine Nacht im Hotel bei Arusha. Der zweite Teil dieser Naturreise bringt uns ins Hochland der Masai zum Ngorongoro-Krater. Von dort trekken wir gemeinsam mit den Masai einige Tage zum Empakaai Krater, der mindestens genauso beeindruckend wie der Ngorongoro-Krater ist. Die Nächte verbringen wir in komfortablen Zelten, sitzen am Abend am Lagerfeuer mit den Masai und geniessen echtes „out of africa“ Ambiente. Nach einer letzten Zeltnacht im Acacia Camp geht es wieder zurück nach Arusha. Rückflug am Morgen des letzten Tages nach Zürich.

BERIE Pluspunkte

  • ideal für Kilimanjaro „Veteranen“
  • Gipfeltour zum Mount Meru
  • mit Rangern im Arusha-Nationalpark
  • mit Masai im Ngorongoro-Kraterhochland wandern
  • spannende Fuss-Safari
  • reduziertes aber behagliches Zelttrekking
  • Hütten am Mount Meru
  • sehr gutes Hotel in Arusha

Die Facts