• Arolla, Haute Route Chamonix

Haute Route Chamonix-Zermatt

Haute Route

Übersicht

Hochalpine Wanderung von blühenden Alpenwiesen bis hinauf zu den höchsten Alpengletschern. Die Haute Route von Chamonix (Frankreich) nach Zermatt!

Im Winter sind wir auf dieser Route oft mit Skiern unterwegs. Diese Sommervariante ist sicher mindestens genauso reizvoll und verbindet die beiden berühmten Alpenmetropolen mit einer einmaligen Tour. Tagsüber ist viel Zeit zum Staunen und Eintauchen in diese ikonische Gletscherlandschaft, umgeben von zahlreichen 4000er-Bergen. Nachts schlafen Sie in abgelegenen Berghütten und geniessen die Einfachheit eines reduzierten Lebensstils. Ganz mit dem Rhythmus des Wanderns beschäftigt, öffnen sich Räume zum Entschleunigen und Durchatmen.

Wir starten diese Tour im Tal von Chamonix und erreichen nach einer Woche Zermatt. Täglich wechseln die Aussichten und Landschaftsformen, vom orange-roten Chamonix-Granit bis zur schattig-eisigen Nordwand vom Matterhorn. An einem Tag nehmen wir ein Taxi um die Etappe zu verkürzen. Jetzt im  Sommer ist ein erfrischendes Bad im Schwarzsee unterhalb des Matterhorns zum Abschluss wohltuend, bevor wir wieder ins umtriebige Zermatt absteigen. Noch ein Tip: reisen Sie entspannt mit Bahn und Bus an!

BERIE Pluspunkte

  • hochalpine Gletscherwanderung
  • von Chamonix nach Zermatt
  • mächtige Gletscherlandschaften
  • viele 4000er-Gipfel bestaunen
  • Einweisung ins Steigeisen-Gehen
  • reduziertes aber behagliches Hüttenleben
  • Mont Blanc und Matterhorn
  • nachhaltig-gut mit Bus und Bahn erreichbar

Die Facts