Skitour Arolla ab Hotel

Einige Infos…

Umgeben von mächtigen Gletschern und überragt vom Mont Collon und der Dent Blanche ist Arolla einer der höchsten dauerhaft bewohnten Orte in den Alpen und ein richtiger Energieort zum „Aufladen“ auf über 2000 Metern. In Arolla sind wir mitten in der Natur in einer kraftvollen Hochgebirgslandschaft im obersten Teil des Val d’Heréns. Meine Kinder haben hier oben das Skifahren gelernt, es ist schneesicher von November bis Mai und bei Christoph im kleinen Dorfladen kannst Du den besten lokalen Käse, Brot und Walliser-Wein für das Fondue am Abend kaufen. Direkt vom Dorf aus erreicht man auf den Skiern oder dem Board, den einfachen Schlepplift und fährt fast bis auf 3000 m oder steigt mit den Fellen auf eine der zahllosen Bergspitzen. Und alles ohne Menschenmassen, wenn nicht gerade die Zeit der „Patrouille des Glacier PDG“ ist.

Wo im Sommer die schwarzen Ehringer Kühe weiden, können wir jetzt im Winter mit den Skiern Spuren hinterlassen. Es ist ein perfektes Skitourengebiet ohne Rummel und Du wirst im behaglichen Hotel Glacier, das mitten im kleinen Dorf liegt, behagliche Gastlichkeit und einen tiefen Schlaf nach den Skitouren finden. Zerklüftete Gletscher und scharfe Felsnadeln überragen das Tal. Eine Bergkulisse wie es sein soll und genau richtig um frische Bergluft zu atmen, abzuschalten und die Hektik der Täler hinter sich zu lassen. Schon früh im Winter ist hier alles reichlich mit Schnee bedeckt. Die Nordost-Hänge unterhalb der Aiguilles Rouges d’Arolla, von La Roussette, La Cassorte und dem Mont de l’Etoile haben genau die richtige Neigung und bieten viele Möglichkeiten für schöne Skitouren und Tiefschneeabfahrten bis hinunter zum Lac Bleu bei La Gouille und Satarma. Nach einer Tour über Evolène und einem Aufstieg zur Pointe du Tsaté (3077 m) auf der anderen Talseite, leisten wir uns eine spektakuläre Abfahrt mit Ausblicken auf die alles überragende Dent Blanche. Sogar die Pigne d’Arolla (3787 m) ist als Tagestour vom Hotel aus machbar und die anschliessende Abfahrt vom Gipfel bis zurück vor das Hotel ist einfach hammermässig und mit viel Chancen auf Powder. Arolla ist mir in den letzten Jahren immer mehr ans Herz gewachsen und eine zweite Heimat geworden – und es wird auch Dich nicht enttäuschen!

BERIE Pluspunkte

  • atemberaubende Skihochtouren in grossartiger Landschaft
  • Hotel im schneesicheren Arolla auf 2000 Meter!
  • Anfellen und Abfahren ab der Haustür
  • sehr lange Abfahrten ins Val d’Herens
  • plus eine hochalpine Tour auf den Gletscher
  • eigener Shuttlebus
  • behagliches Hotel mit feinem Essen
  • ruhiges Hochgebirgsdorf ohne Rummel
  • perfekt abschalten und durchatmen
  • das Filmgebiet für „Bergaufbergab“ mit BR 3 Fernsehen
  • wir haben die besten Gebietskenntnisse

Die Facts