Der Dom – höchster Gletscherberg der Schweiz

Dom und Weissmies. Das Wallis – im Mattertal und Saastal. Die ideale Kombination aus zwei wunderschönen Bergen in den Schweizer Bergen ganz im Süden. Das Weissmies zählt zu den einfacheren 4000ern, trotzdem hat es zahlreiche Spalten und eine steile Nordflanke die genügend Abenteuer bietet. Das Eistraining dort am ersten Tag bringt Sicherheit und ist gut zum Akklimatisieren. Der Dom (4545 m) ist dann der absolute Höhepunkt dieses Bergabenteuers – bei guten Verhältnissen über den Festigrat und ansonsten über die Normalroute. Es erwartet Sie echtes, pures Bergsteigen ohne Seilbahnen am Dom. Sommerliche Alpweiden, sonnige Lärchenwälder und die Europahütte als Zwischenstation zum Auftanken beim schweisstreibenden Aufstieg zur renovierten Dom-Hütte. Alle Klimazonen der Alpen – bis hinauf zu schneeweissen Gletscherhängen und einem einmaligen Aussichtsgipfel!

BERIE Pluspunkte

  • höchster Schweizer Berg
  • Eistraining am 1.Tag am Weissmies
  • gute Akklimatisation am einfachen Weissmies
  • echtes authentisches Bergsteigen durch alle Klimazonen
  • Moderne Hütten in Toplage und feinem Essen
  • die Sonnenterrasse auf der Europahütte mit Weisshorn-Blick

Die Facts