Cordillera Blanca mit Tocllaraju (6034 m) und Macchu Picchu

Trekking rund um den Alpamayo

Die Cordillera Blanca in Peru ist eine der schönsten Gebirgszüge in Südamerika. Beliebt ist die Region auch bei vielen Bergsteigern aus aller Welt denn schliesslich stehen hier sehr perfekte Gletschergipfel die in einen blauen Himmel ragen. Einer der als „der Schönste“ gilt ist sicher der Alpamayo. Kristallklare Lagunen reflektieren diese Bergspitzen im Wasser und über steile Pässe folgen wir den alten Pfaden der Inkas zu immer noch schöneren Ausblicken. Die Stadt Huaraz ist das wirtschaftliche Zentrum der Gegend, auch Beginn und Abschluss dieses unverbrauchten Trekkings rund um den Alpamayo. Ein Besuch von Cuszco und der berühmten Inkafestung Macchu Picchu darf natürlich auf dieser Reise ins Andenhochland nicht fehlen. Falls Sie Ambitionen für einen 6000er mitbringen besteigen Sie den formschönen Tocllaraju (6034 m) zum Ende der Reise.

BERIE Pluspunkte

  • begleitet und geführt von Mount Everest Bergführer Hermann Berie
  • mit befreundeten Bergführern aus Huaraz
  • wir haben die besten Kontakte im Gebiet
  • hervorragendes Akklimatisations Konzept
  • bester Mix aus Wandern, Bergsteigen und Kultur
  • Authentische Trekkingtour mit Zelten – exklusiver Komfort in den Städten
  • Besuch Macchu Picchu und Cuzco
  • fakultativ: der formschöne Gletscherberg Tocallaraju (6034 m)

Die Facts